Kunst und Brot

Wir heißen Fritz, Gotelind, Julia und Leo und backen dienstags und freitags zusammen mit unseren Betreuern Evelyne, Mirijam, Paul, Robert und Sarah das Brot für die Sonnleitenfamilie, wann immer möglich natürlich draußen in unserm Pizzaofen. Am Montag sind wir hauptsächlich damit beschäftigt, allen Sonnleitnern den Wochenanfang zu versüßen: wir bereiten die Nachspeise für alle – und das sind ja immerhin gut 40 Portionen! „Alles Kunst“ heißt’s am Mittwoch: da wird mit Naturmaterialien gearbeitet  oder der Ausbau unseres Weidendoms vorangetrieben. Musik, Tanz und Gesang mit Körperwahrnehmungsübungen runden das Tagesprogramm ab. Wenn am Donnerstag dann die einen reiten gehen, sind die anderen auch rührig: wir wollen ja eine saubere Werkstatt haben und oft gibt’s auch etwas zu besorgen. Zum Wochenausklang am Freitag backen wir dann nicht nur Brot sondern freuen uns auch auf die Körper- und Sinneswahrnehmungsübungen.

Ach ja, manchmal verstärken Anita oder Maria unser Team. Und wir alle lieben Spaziergänge und Ausflüge und – wenn es warm genug  ist – das Arbeiten im Garten (die Wartezeit bis zum Frühjahr nützen wir eben mit Überlegungen, welche Gemüsesorten wir nächstes Jahr anbauen werden)!